Mittwoch, 30. März 2016

Einer geht noch

 
Ostern ist nun schon ein paar Tage alt...aber ich hab noch eine Karte.
Im moderne Look mit geometrischem
Langohr.
 

                                Der "Hallo" Stempel ist übrigens von
                      Carola aka inkystamp.
        Dieser passt wie die Faust auf´s Auge, finde ich ;O)
         Ich mag die Schrift im brush look total gerne.
          Carola hat noch andere tolle selbstentworfene Sets.
            Am besten schaut ihr auf ihrem Blog nach.


          Nun aber drängelt Fee, sie will Gassi gehen.
               Seid lieb gegrüßt!


                     Lisa :)
           
   
           
                p.s damit nehme ich bei der Steckenpferdchen Challenge und bei der
                                   Kreativ Durcheinander Challenge 2016 teil


Sonntag, 27. März 2016

Schmetterling du kleines Ding

                                                           ...Kennt Ihr den Kinderreim?
                          Die nächste Challenge bezieht sich genau auf diesen fliegenden
                                                     Freund den  "Schmetterling"


                                      Ich wollte eine Karte zum Geburtstag basteln,
                                          da kam mir der Schmetterling wie gerufen!
                                        Entschieden habe ich mich für eine Ziehkarte.
                                    Denn ein wenig Aufwendig sollte sie schon werden.
                                  Manchmal schaue ich mich bei design-seeds um dort
                        findet man tolle Anregungen welche Farbkombinationen gut passen.



                                Entschieden habe ich mich für gelb, oliv, morgenrot.
                        Zuerst fertigte ich die Grundkarte an mit dem Ziehmechanismus.
                       Die Anleitung dafür habe ich mal in einem Workshop gezeigt bekommen.
                                                Dann ging es ans ausschücken.
                    


 
 
Mit Blüten und Schmetterlingen  kann man nichts falsch machen.
Ein paar Stempelsprüche und Perlen,
 schon finde ich kann sich die Karte sehen lassen!
 
 
 
 
 
                            Um der Karte einen persönlicheren Touch zu geben habe ich
                                                       die Zahl 50 mit eingebunden.
                            Gut das die beschenkte schon ihre Karte erhalten hat, somit
                                                         kann ich sie hier zeigen.  
                             
                           Was meinen Teamkolleginnen eingefallen ist zu dem Thema
                                                                     seht ihr hier.

                                                http://stampsfun-creativity.blogspot.de/



                                    Einen schönen Feiertag wünsche ich Euch!


                                                           Viele Grüße
                                            
                                             Lisa :)

Frohe Ostern......

Glædelig påske!  Joyeuses Pâques! Καλό Πάσχα!
Hyvää pääsiäistä! Buona Pasqua! Cáisc Shona Daoibh!
Vrolijk Pasen! Wesolych Swiat Wielkanocnych! Glad påsk!
Sretan Uskrs! Gledelig påske oder glad påske! Feliz Páscoa!
 
 
Paste fericit! Счастливой Пасхи! Veselú Velkú noc!
Felices Pascuas! Veselé Velikonoce! Geseënde Paasfees!
Paskalya Bayraminiz kutlu olsun! Boldog Húsvéti Ünnepeket!
 嬉しいイースター ! Frohe Ostern! 

Samstag, 26. März 2016

Es rappelt im Karton

         Schlimm ist es wenn einem so viel zu dem Thema
der Challenge "GEOMETRIE" einfällt,
aber Frau sich nicht entscheiden kann
was sie zuerst werkelt.
   Okay, nach langem sortieren meiner
    Hirnwindungen habe ich es
      geschafft und mich für eine Rechteckige
                    Schachtel entschieden.              
   Im Prinzip eine etwas größere Streichholzschachtel.
    Wie das ist langweilig!
  Wartet mal ab!

 
 
     Die Schachtel fertigte ich nach Anleitung
 von Stempeleinmaleins  an.
Ich hatte keine blanko Schachteln vorrätig.
Vielen Dank für die gut Anleitung ;o)
Dann wurde die Cameo angeworfen um den Karton zu verzieren.
Ich entschied mich für eine Osterglocke und etwas Grün.
Es sollte schön Frühlingshaft werden.
Auf der Rückseite musste noch ein Feld für eine persönliche
Nachrichten, denn diese Schachtel soll eine Gruß-Box werden.

 
   
Nun zum Innenleben...es sollte ordentlich im Karton rappeln ;o).
Da ich zur Zeit dem malen mit dem Wassertankpinsel und Stempelfarbe verfallen bin, wurde ein Hintergrund für
meine Schachtel gezaubert.
Jetzt sollte etwas Leben in die Schachtel....
ein Banner und ein Ostergruß
in Form von Perlen, die ich verblockte mit der Heißklebepistole.
Jedoch fehlte noch etwas.
Klar Meister Lampe sollte auf jeden Fall mit von der Partie sein.
 
Also leiert ich den Langohr einige male aus und klebet diese übereinander.
Damit wurde er schön stabil.
Mit den Fingerschwamm wurde dem Hase etwas mehr Kontur gegeben,
um ihn anschließend mit einem Glue dot zu befestigen. 


Einmal ein sitzender Hase.

 
Einmal ein Langohr im Sprung. 

Das hat echt Spaß gemacht und dabei ist mir die Ein oder Andere Idee gekommen.
Ihr wollt wissen was???
Da müsst ihr wieder vorbei schauen ;O)

Erst einmal sollte ich meine Schachtel bei der Steckenpferdchen Challenge einreichen.

Seid lieb gegrüßt!

Lisa :)

 

Freitag, 25. März 2016

Ach du dickes Ei

                        
    ...so könnte man diese Karte nennen*lach*
Ich habe mich für die geometrische Form Oval entschieden.
Hier als bunte Ostereier auf der Karte.
Unterlegt ist meine Karte mit einem ZickZack DP in grau.
 
 
 
Die Karte ist CAS, das mag ich ganz gern :O)
Nur ein bisschen Bling Bling Ton in Ton und
der embosste Stempelabdruck.
So nun schick ich meine Karte ins Rennen bei der
 Steckenpferdchen Challenge
"GEOMETRIE"
 
 
Einen schönen Abend!
 
 
Viele Grüße
 
 Lisa :)

Dienstag, 22. März 2016

Hase oder Bunny

 
                              hat eine neue Herausforderung, die lautet Hase oder Bunny.
                              Das passt ja genau zu meiner Karte die ich gerade werkel.
    

                              Dann werde ich  mal mit meiner Karte dort mitmachen,
                              bevor mir der Hase aus der Karte hüpft.*grins*



                         

                                           Das ist noch nicht alles Ihr lieben ;o)
                                                  Die Karte in voller Pracht.
                                           


                               
          Verwendet habe ich das schöne Papier von Kesi Art und graue/Türkis Cardstock.
                  Da ich im Moment so gefesselt von der Wasserfarbtechnik bin,
                         hab ich da noch ein wenig rum gekleckst und gepanscht.



                                  Federn und Pailletten gehen fast immer finde ich ;o)
                                                         
                             
       Habt einen schönen Tag...bei uns scheint im Moment
                                         die Sonne :O)


                                            Viele Grüße

                                                 Lisa

Montag, 21. März 2016

Enamel Dots selbst gemacht

Es garnicht so schwer Enamel Dots selbst herzustellen.
Man benötig nur etwas Zeit und diese Dinge.
Ein Stück Backpapier,  eine Heißklebepistole  mit Munition oder Glossy Accents und Nagellacke.
                           


Mit der Heißklebepistole oder dem Glossy Accents werden kleine Punkte aufs Backpapier
gesetzt. Diese müssen auskühlen oder aushärten, das dauert beim Glossy Accents ca. 24 Std.
Die Kleberpunkte der Heißklebepistole hingegen sind schon nach einigen Minuten fest.
 


Nach der Aushärtezeit kannst du die Punkte mit dem Nagellack einpinseln.
Auch hier muss der Lack danach etwas antrocknen.
Die günstigen Nagellacke von essence haben sich prima dafür bewährt, sie gibt es in vielen
Trendfarben.
 
      


Aufkleben lassen sich die Enamel Dots mit Glue Dots oder Tombo.
Fazit von mir, einige vorbereiten und aufbewahren.
Schon hat man ein bisschen Schnick Schnack für wenig Geld und  der ist sogar selbstgemacht.
 
Viel Spaß beim Austesten!


                         
                               Lisa:)

Freitag, 18. März 2016

Frühlingsgefühle

Auch bei mir wird es so langsam österlich.
Ich bin gerade am Osterkarten werkeln.
Heute früh ist mir eine vom Tisch gehüpft,
die wollte ich euch kurz mal zeigen.


                                        
                         In grau/hellgrün hab ich zuerst meinen Text
                          gestempelt.
           Den Hasen hab ich mit der Cameo ausgeschnitten.
          Etwas Buchbinderfaden,Feder und selbstgemachte
          Enamel dots und schon steht das Embellishment.




        

          Wie ihr die Enamel dots selbst herstellen könnt,
              zeige ich Euch in meinem nächsten Post.
          Bei mir entstand das "DIY" aus der Not heraus...
           die gekauften passten farblich nicht, also habe
         einen Versuch gestartet und finde das Ergebnis toll.
                  Da strahlt nicht nur die Sonne ;O)

        
                        

            


          Habt einen wunderschönen Tag! Ich werde mich nun
      mit den Hausarbeiten rumschlagen...wie heißt es so schön?
              Erst die Arbeit, dann das Vergnügen!
            

                       Viele Grüße

                   Lisa :)
 

Montag, 14. März 2016

Scrapzeit 2016

Ich bin zurück.... im Gepäck habe ich eine Menge!
Wo fang ich nur an?




Okay- es war wieder ein rundherum,gelungenes Wochenende.
Das Steckenpferdchenteam übertrifft sich jedes Jahr selbst.
Wie machen die das bloß???
Ihr seid super!

Da es für mich ein Heimspiel ist, habe ich mich frech wie ich bin von meinem Mann hinfahren lassen.
Beladen kam ich an, als wollte ich von zu Hause ausziehen.:))

Kaum öffnete ich die Tür, sah ich schon das Ein oder Andere bekannte Gesicht.
Was ein schönes Gefühl...als hätte man sich erst gerade gestern gesehen.
Schnell hätte ich einen Platz neben Birthe und Carola.
Nun konnte ich alles abstellen und endlich konnte man sich in aller Ruhe begrüßen.
Manche habe ich letztes Jahr dort kennengelernt und freute mich sie wiederzusehen.
Viele haben tolle Blogs...denen ich folge.
Um so schöner ist es sie persönlich zu kennen. :)
Es ist schön sich austauschen zu können.



Nachdem sich die Halle füllte, alle Platz genommen hatten, begrüßte Uschi uns und
stellte uns das Programm vor.
 Ein lustiges Kennenlernspiel stand noch an, beidem sich jeder eine Tüte schnappen sollte und den Besitzer dieser Tüte ausfindig machen musste.
Bei 50 Damen könnt ihr Euch bestimmt vorstellen wie das geklungen hat *lach*
Ich bin so froh das ich ein Mädchen bin :0) Herrlich!!!
Schön ist an so einem Wochenende man lernt Menschen kennen.
Nach einer Stunde ist es so, als kenne man sich schon ewig.

 Am Abend ging es gleich los mit Annika, die uns das Schachtelbauen lehren wollte.
Sie machte das so gut, dass jeder Teilnehmer zum Schluss eine wunderschöne Schachtel mit Ringmechanik sein Eigen nennen konnte.




Dank Carola hab ich den ein oder anderen Trick beim Beziehen der Graupappe
auch verinnerlicht.  Mit Schachtelbau Cracks am Tisch kann halt nichts schief gehen ;0)
Nachdem die Schachtel fertig war hätte jeder Zeit zum Ausschmücken.
Da ich noch nicht genau wusste was in die Schachtel soll....habe ich das Ausschmücken sein lassen.
Viel mehr habe ich mit netten Gesprächen den Abend ausklingen lassen.
                                                      


Am Samstagmorgen ging es mit einem Mini Album weiter.
Eines mit ganz vielen Klappen und Umschlägen und überhaupt nicht aufwändig ;O)
Uschi hat da immer ganz tolle Ideen. Endlich durfte das wunderschöne DP von kesi Art ran.
Ich liebe dieses Papier mit Sterne, Herzchen und Streifen.
Während ich am Rohbau war, hatte ich eine Idee....dieses Album geht auf eine lange Reise. Leider kann ich nicht mehr dazu verraten, denn sonst ist die Überraschung dahin.
Dazu aber mehr wenn es verschenkt ist.(Jemand ließt mit ;O) 

                                                        



In der zwischen Zeit hatte ich eine fleißiges Helferlein (gell Susi) die  mein Klemmbrett mit toller Chalkfarbe und Maserung  aufgehübscht hat.
Das Klemmbrett nehme ich als UFO mit, leider fehlten mir die passenden Bilder. Das wird aber bald nachgeholt.

So konnte ich mich ganz dem Mini Album beim Ausschmücken widmen
und das lecker Kuchen und Suppenbuffet genießen.
Es war zum Reinknien! Ich musste mir von der sehr leckeren Pizzasuppe nachholen.(eigentlich bin ich ein Suppenkasper) 
Anna und Susi ihr habt sehr lecker gekocht, DANKESCHÖN! 
Von Oma Hellers Kuchen hab ich mich natürlich auch verleiten lassen und so war kulinarisch und kreativ allerhand geboten.
Für gute Gespräche mit Gleichgesinnten blieb auch Zeit, es war einfach eine Rundherum gelungenes Wochenende.  
                                                   

Samstagabend gab es leckeres Abendessen, Cocktails und Anna hatte ein superlustiges Spiel mit.
Tick Tack Bum....dieses Spiel schonte unsere Lachmuskeln nicht. Schnell mussten Wörter gebildet oder Fragen beantwortet werden, ohne Doppeltnennung mit einer tickenden Bombe in der Hand. Was zur späten Stunde nicht so einfach war*lach* 
Dabei sind einige Stilblüten entstanden.



Ruckzuck kam der Sonntag...wir probierten uns in Lettering.
Was nicht so einfach ist,da muss ich noch fleißig üben.
Leider erwies sich mein Stift als ungeeignet für Schönschrift.
Aber ich denke Übung macht den Meister!

Das Wochenende ging viel zu schnell vorbei.
Es war wieder sehr, sehr schön.
Danke Uschi und Team für die liebvolle Bewirtung und neuen Input. Danke an alle neuen und bekannten Gesichter es war schön mit Euch. Danke an meine Tischdamen ihr seid spitze, es war sehr lustig mit Euch!!!       
  
Wie Uschi immer sagt:" Nach der Scrapzeit ist vor der Scrapzeit!" 

In dem Sinne...ich zähle die Tage ;O)


Ganz liebe Grüße!

Lisa


P.s. Ihr wollt auch mal teilnehmen, dann folgt am Besten den Blog vom Steckenpferdchen. So könnt Ihr die Anmeldung nicht verpassen!  
                Hier geht es zum Blog











Sonntag, 13. März 2016

Sketchzeit

Die nächste Challenge bei SFC ist mal wieder ein Sketch.
Diese Vorgaben hat man und nun kann  Frau oder Mann sich austoben.
Da ich dieses Jahr noch nichts österliches gewerkelt hatte, fiel die Wahl
auf eine Karte zu Ostern.
Was dabei heraus kam ist eher CAS.
Ich wollte das der Sketch
vordergründig bleibt. ;o)
Endlich habe ich mit der Silhouette ausprobiert Umrisse in Gegenstände zusetzten
und diese dann ausschneiden zu lassen freischnauze.
Die Möglichkeiten sind echt erstaunlich :))
Mein Dad hat auf seiner USA Reise die Augen aufgehalten und mir
ein paar neue Dinge mit gebracht.
Darunter ein  fiskars paper crimper zu deutsch ein Papierweller von der Firma Fiskars.
Den hab ich gleich mal getestet und freu mich darüber wie Bolle.
Ein wenig Schnick Schnack in Form von Federn,Eyelets und Garn, aber mehr wollte ich nicht verwenden. 
Was meine Kolleginnen vom Designteam gewerkelt haben könnt ihr hier sehen.
Vielleicht habt ihr Lust den Sketch selbst umzusetzen - wir freuen uns auf Eure
Ideen!
 http://stampsfun-creativity.blogspot.de/

Habt eine schöne Woche!


Viele Grüße


Lisa :O)

Dienstag, 8. März 2016